. .

Telefonberatung

Tel. Kundenservice

Viverias Hotline


02203 60 54 050*


http://www.viverias.de/images/flag1.png
0720 228 416

Mo. - Fr. 08 - 12 Uhr und

18 - 20 Uhr

Wochenende Verfügbar

Kontakt per E-Mail

Ihre Vorteile

als registrierter Kunde


10 Min. Gratisgespräch
96ct/min Fixpreis
Sonderaktionen
Freiminuten

anonym & direkt

  • Deutsche Flagge 09003 74 74 77 1,99 €/Min. aus dem dt.Festnetz, Mobilfunk abweichend.
  • Österreich Flagge 09005 28 7 28 2,17 €/Min. aus dem Festnetz, Mobilfunk abweichend
  • Schweizer Flagge 0901 000 380 3,13 CHF/Min., Festnetztarif Mobilfunk abweichend

Bitte nach Aufforderung den Berater Pin eingeben

Guthaben Aufladung

Für die Aufladung Ihres
Guthabens empfehlen wir


• Tüv geprüftes Zahlungssystem

• geprüfter Datenschutz

Rauchopfer


Zur Ehre der Götter wurden schon im Altertum Rauchopfer gebracht, oder aber auch ‚nur’ geräuchert. Durch das Räuchern – vor allem mit Salbei – wurde die Verbindung mit den Göttern herbeigeführt. Die Kräuter sind damals und heute sehr wohlriechend und angenehm. Von der Nutzung dieser wohlriechenden Kräuter stammt das Wort „parfum“ = lateinisch „per fumum“ = durch den Rauch.


Heute nutzt man Räuchern, um beispielsweise Räume zu reinigen, um sie dadurch von negativen Energien zu befreien. Viele nutzen es auch gerne einfach zum Entspannen und/oder um mit der geistigen Welt in Verbindung zu treten.


In vielen Kulturen wird geräuchert, um den Göttern nahe zu sein.


Die Empfindungen der Menschen werden durch die Gerüche der Räuchermittel stark beeinflusst und es kommt dabei durchaus auch zu Stimmungs- und Entscheidungsveränderungen. Es gibt die Möglichkeit, heute aus den verschiedensten Kräutern und Harzen wundervoll duftende Mischungen herzustellen, die je nach Stimmung genutzt werden können. Zur Reinigung wird meist Salbei oder Kampfer genutzt, während Weihrauch – in vielen Kombinationen – zur Entspannung und Meditation genutzt wird.



Kontakt & Impressum - Jobs - AGB - Hilfe - Sitemap - ZenOmLive

 

Portal Viverias Gruppe
    
Beraterportal-Software (c) 2004-2019